Ausblick auf die Jänner-Sitzung

maria-rieder-bild

Nächste Woche findet im Landtag die erste Sitzungsfolge des Jahres statt. Natürlich stehen wieder viele Themen rund um die Pandemie und ihre Folgen auf der Tagesordnung.

Ich habe zwei Fragestunden eingereicht, zu zwei komplett unterschiedlichen Themen.

Die Mütterberatungsstellen sind eine wichtige Einrichtung für Mütter und ihre Kinder bis 14 Jahren. Dieser Dienst wird im Territorium – in den Gesundheitssprengeln – von Hebammen und Sozialassistentinnen angeboten. Die Pandemie hat diesen wertvollen Dienst an einigen Standorten scheinbar verändert. Ich frage nach, wie es um die Mütterberatungsstellen bestellt ist.

Ein anderes Thema, das an mich herangetragen wurde, betrifft die Zweisprachigkeitsprüfungen. Durch deren Aussetzung im Frühjahr sind die Wartezeiten erheblich angestiegen. Was wird dagegen unternommen?

Die Landtagssitzung kann wie immer im Livestream verfolgt werden.

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest