Webseite (40)

Der dro­hen­de Kol­laps in der Gesundheitsbetreuung

Das Team K schlägt Alarm: Durch die Impf­pflicht des Gesund­heits­per­so­nals und den anste­hen­den Sus­pen­die­run­gen begin­nen Alters- und Pfle­ge­hei­me schlei­chend Bet­ten abzu­bau­en. Auch in den Kran­ken­häu­sern ste­hen gan­ze Abtei­lun­gen auf der Kippe.

 

“Die­se Ent­wick­lung war vor­her­seh­bar”, stel­len Maria Eli­sa­beth Rie­der und Franz Plo­ner fest. Eini­ge Ange­stell­te im Sani­täts­be­trieb und in den Alten- und Pfle­ge­hei­men haben noch Beden­ken, sich jetzt unter Druck imp­fen zu las­sen. Aus ver­schie­dens­ten Grün­den möch­ten sie abwar­ten, was auch aus dem gera­de ver­öf­fent­lich­ten Brief von über 500 in den ver­schie­dens­ten Berei­chen der Gesund­heits­be­treu­ung täti­gen Fach­kräf­ten her­vor­ging. “Die Pfle­ge­ein­rich­tun­gen begin­nen sich zu rüs­ten. Es gibt zum Teil kei­ne Neu­auf­nah­men mehr, sogar Wie­der­auf­nah­men — wie nach einem Kran­ken­haus­auf­ent­halt — wer­den ver­wei­gert”, sagt Maria Eli­sa­beth Rie­der. Die Bewohner*innen sind also die Leid­tra­gen­den der staat­lich ver­ord­ne­ten Impf­pflicht. “Unse­re Gesund­heits- und Pfle­ge­be­treu­ung ist in Gefahr, wenn die Ange­stell­ten, die sich vor­erst nicht imp­fen las­sen wol­len, sus­pen­diert wer­den. Den Kran­ken­häu­sern, die wie­der auf Nor­mal­be­trieb hoch­ge­fah­ren wer­den, droht erneut Bet­ten­schlie­ßung  und Zusam­men­le­gung von Fach­ab­tei­lun­gen mit all den nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen auf die Betreu­ung der Pati­en­ten”, warnt Franz Ploner. 

Für das Team K ist es unver­ständ­lich, dass die Süd­ti­ro­ler Lan­des­re­gie­rung und die Vertreter*innen in Kam­mer und Senat die­se vor­her­seh­ba­ren Pro­ble­me nicht  bei den Tref­fen mit den ver­ant­wort­li­chen Minis­te­ri­en in Rom ange­spro­chen haben. “Wir for­dern erneut die Vertreter*innen in Rom auf, tätig zu wer­den, um einen Kol­laps unse­res Gesund­heits- und Pfle­ge­sys­tems zu ver­hin­dern”, so Rie­der und Plo­ner in Ver­tre­tung des Team K abschließend.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email